Hier finden Sie die offizielle Homepage von Lotus


Die Elise 111s wurde nur 2 Jahre lang gebaut (1999-2000). In Grundzügen hatte die 111s den gleichen Motor wie die Standard Elise, jedoch mit variabler Ventilsteuerung, was zusätzlich 25PS brachte. Weitere Unterschiede zur Standard Elise waren: zusätzlicher Heckspoiler, Scheinwerferabdeckungen aus Plexiglas, ein enger abgestuftes Getriebe, andere Sitze mit etwas mehr Schaumgummi, 6-Speichen Räder (20mm breiter an der Hinterachse), Kohlefasereinlagen (nur Optik) am Armaturenbrett und zwei weitere Farben (Gold und Pistachio). Leider gab es nach kurzer Bauzeit Probleme mit den Abgaswerten des Rover Motors und die 111s wurde durch die Elise 160 ersetzt.