Kurioses zum Thema Lotus (Elise)

Elise Spider
Manuel de Naharro hat sich ein Bild meiner Elise vorgenommen und in mühevoller Kleinarbeit den Überrollbügel abgeflext. Soviel zur oft gestellten Frage: Wie sieht die Elise eigentlich als Vollcabrio ohne Tragegriff aus.

Elise Speedster
Diese Arbeit muß noch wesentlich aufwendiger gewesen sein. Zum fehlenden Überrollbügel kam noch eine deutlich tiefere Windschutzscheibe, eine Speedster-Abdeckung, stark veränderte Außenspiegel, größere Felgen in Anthrazit usw.
Auf der Homepage von Manuel findet man noch mehr seiner Kunstwerke:

www.naharro.de

zum Vergleich, so sieht das Bild im Original aus
340R Verkaufstext
Der professionell geschriebene Bericht über den 340R durfte natürlich trotz dem neuen Layout dieser Seite nicht weichen und ist ab sofort hier zu finden:
Exige Babyblau
Ganz im Gegensatz zu den Spider- und Speedster Studien gibt es den Exige in Babyblau tatsächlich. Gesehen auf dem Lotus Treffen am Hockenheimring 2001:
Carbon Elise
Diese Elise ist eine Spezialanfertigung auf Basis einer Elise 111S. Vordere und hintere Clamshell bestehen komplett aus Kohlefaser. Die Verkleidungen kosten jeweils DM 6.900,- und bringen eine Gewichtseinsparung von je 5,5kg gegenüber den Originalteilen.
Bei dieser Elise wurde zusätzlich noch etwas Lack gespart. Leider sind Schweller, Türen und die Klappen nicht in Kohlefaser lieferbar, daher wurden diese Teile einfach schwarz lackiert. Der Unterschied ist jedoch deutlich zu sehen. Der Heckspoiler wurde aus einem feinerem Kohlefasergewebe laminiert, was auch nicht besonders gut aussieht.
Im Innenraum die komplette Ausstattung mit Motorsportsitzen, abnehmbarem Lenkrad, Feuerlöschanlage usw. Hinter dem Fahrer werkelt der VHPD Motor aus Exige bzw. 340R.