Schrauben und Muttern

Blinker hinten    
Die hinteren Blinker sind sehr schnell ausgetauscht. Nur zwei 7mm Muttern von innen lösen und den Stecker abziehen. (rechtes Bild)
Das linke Bild zeigt sehr gut den Unterschied zwischen originalem und rotem Blinker.

bei Tageslicht sieht es dann so aus, bzw. mit weißen Blinkern würde die gelbe in etwa so aussehen (Photoshop fake)


Kotflügelblinker    
Sie sind in weniger als 10 Minuten gewechselt und man braucht dazu absolut kein Werkzeug. Sieht auf jeden Fall besser aus als mit den orangen Blinkergläsern. Man braucht aber eine Orange gefärbte Glühbirne.

Blinker vorne    
Auch die vorderen Blinker sind sehr schnell ausgetauscht. Sie sind OHNE Demontage des Vorderrads bzw. des Innenkotflügels bei voll eingeschlagenem Rad erreichbar. Zum Tausch des linken Blinkers Lenkung voll nach links einschlagen. Der Innenkotflügel lässt sich weit genug nach außen biegen (sehr weiches Material) um zur Not mit zwei Armen nach innen
zu greifen. Eine Taschenlampe sollte jedoch in der Nähe sein. Das Bild links oben zeigt den Blinker von innen. Das große unscharfe runde Ding am oberen Rand ist der Hauptscheinwerfer. Das Schwarze am unteren Bildrand ist die Crashbox. Der Blinker bzw. die beiden Muttern sind mit einer 7er Nuß sehr gut erreichbar. Der Tausch der Blinker dauert bestimmt länger, wenn man das Vorderrad abmontiert.

Auch bei der Racing Green Elise sind die weißen Blinker optisch sehr zu empfehlen ;-).